News

  • WorldS4: Sicherheitsbedrohungen einer Blockchain-basierten Plattform für Industrie-Ökosysteme in der Cloud
    Die KOSMoS-Partner Philipp Ruf, Jan Stodt, Christoph Ruf (Furtwangen University of Applied Science) konnten unter dem Titel “Security Threats of a Blockchain-Based Platform for Industry Ecosystems in the Cloud” eine neue Veröffentlichung auf der Fifth World Conference on Weiterlesen
  • Federated Learning im IIoT: Maschinen gemeinsam fit halten
    Dieser Artikel basiert auf [1] und wurde zuerst in den Cybernews (Ausgabe 2 – Juli 2021) von Cybermentor, einer Online-MINT-Plattform für Mädchen von MINT-Frauen, veröffentlicht. Mehr Infos zu Cybermentor findest du am Ende des Beitrags.  Unser tägliches Leben wird Weiterlesen
  • Rechtliche Aspekte der Blockchain-Technologie – Teil 5: Datenschutzgesetz
    In diesem Artikel analysieren die Autoren Markus Kaulartz, Jonas Gross, Constantin Lichti, Philipp Sandner und Stephan Raubach aus rechtlicher Sicht, wie das Thema Datenschutz, insbesondere auch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), im Zusammenhang mit Blockchain und insbesondere mit Blockchain-basierten Datenbanken zu interpretieren ist. Weiterlesen
  • Rechtliche Aspekte der Blockchain-Technologie – Teil 4: Audits
    In diesem Artikel analysieren die Autoren Markus Kaulartz, Jonas Gross, Constantin Lichti, Philipp Sandner und Stephan Raubach aus rechtlicher Sicht, ob für Informationssysteme wie Computer oder IT-Infrastruktur-Technologien wie die Blockchain-Technologie eine gesetzliche Pflicht zu Audits oder einer anderen Form der Funktionsprüfung Weiterlesen
  • RCIS 2021: Empfehlungen für die datengestützte Degradationsabschätzung
    In einer neuen Veröffentlichung auf der 15. International Conference on Research Challenges in Information Science geben die Autor:innen Empfehlungen für die datengestütze Abschätzung des Degradierungszustandes inkl. zweier Fallstudien aus den Bereichen Fertigung und Schifffahrt. Autoren: Nils Finke (Oldendorff Weiterlesen
  • KOSMoS auf dem Flower Summit 2021
    Marisa und Christian stellen KOSMoS am 11. Mai KOSMoS auf dem Flower Summit 2021 vor und sprechen darüber, wie man Modelle zur vorausschauenden Wartung unternehmensübergreifend trainieren kann, ohne die Privatsphäre der Daten zu verletzen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weiterlesen
  • KOSMoS Blockchain-Toolkit: Wie man Hyperledger in einem industriellen DLT-Projekt einsetzt
    Das Forschungsprojekt “KOSMoS” zielt darauf ab, eine Distributed-Ledger-Technologie (DLT)-basierte kollaborative Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in der Fertigungsindustrie sicher und einfach einsetzbar zu machen. Wir haben den KOSMoS-Ansatz, unsere Hauptziele und unsere konkreten technologischen Implementierungen zusammen Weiterlesen
  • Mit Blockchain transparent und firmenübergreifend warten
    KOSMoS im atp magazin 3/2021 In der neuen Ausgabe des atp magazin – Automatisierung und digitale Transformation stellen Tobias Bux, Jonas Gross, Constantin Lichti und Marisa Mohr das firmenübergreifende Wartungskonzept vor, wie es im Projekt “KOSMoS” erarbeitet wurde. “Maschinen können mit Hilfe moderner Weiterlesen
  • KubeEdge Teil 3: Vom Sensor bis zur Visualisierung in Grafana
    Im letzten Teil dieser Artikelserie zu KubeEdge wird in einem Beispiel gezeigt, wie Daten von einem Sensor über die Edge bis hin zur Cloud gesendet werden. Die gesendeten Daten werden in der Cloud in einer Time Series Database Weiterlesen
  • KubeEdge Teil 2: Einrichtung
    Die dreiteilige Artikelserie über “KubeEdge” bildet ein Tutorial für KubeEdge, in dem die Technologie erklärt und anhand eines Anwendungsbeispiels näher beschrieben wird. Im zweiten Teil beschreibt inovexler Jan Unterbrink wie man KubeEdge einrichtet. Hier geht es zum zweiten Weiterlesen
  • KubeEdge Teil 1: Einführung
    inovexler Jan Unterbrink, der im KOSMoS Projekt Ansprechpartner für alle Belange rund um die Infrastruktur ist, schreibt über KubeEdge. Die dreiteilige Artikelserie bildet ein Tutorial für KubeEdge, in dem die Technologie erklärt und anhand eines Anwendungsbeispiels näher beschrieben Weiterlesen
  • Rechtliche Aspekte der Blockchain-Technologie – Teil 3: Zulassungsvoraussetzungen für Leasing, Factoring und Absatzfinanzierung
    In diesem Artikel analysieren die Autoren Markus Kaulartz, Jonas Gross, Constantin Lichti, Philipp Sandner und Daniel Holk aus rechtlicher Sicht, unter welchen Umständen Unternehmen, die bestimmte Finanzdienstleistungen anbieten, die Genehmigung der zuständigen Finanzbehörden benötigen. Dabei unterscheiden wir bei der rechtlichen Beurteilung Weiterlesen
  • Mit Blockchain und Federated Learning zur unternehmensübergreifenden Predictive Maintenance
    Am 20.10.2020 waren Marisa Mohr und Christian Becker mit ihrem Vortrag “Mit Blockchain und Federated Learning zur unternehmensübergreifenden Predictive Maintenance” auf der Data2Day. Aufgrund der aktuellen Lage fand die Konferenz dieses Jahr online statt. Hier findet ihr alle Weiterlesen
  • Rechtliche Aspekte der Blockchain-Technologie – Teil 2: Ersetzt ein Smart Contract einen physischen Vertrag?
    In ersten Artikel haben Markus Kaulartz, Jonas Gross, Constantin Lichti und Philipp Sandner die Beweiskraft von Blockchain-Transaktionen vor Gericht analysiert. In diesem Artikel wird aus rechtlicher Sicht analysiert, ob ein Smart Contract einen physischen Vertrag ersetzen kann, der Weiterlesen
  • INFORMATIK 2020: Auf dem Weg zur kollaborativen prädiktiven Instandhaltung durch die Nutzung privater unternehmensübergreifender Daten
    Am 28.09.2020 haben Marisa Mohr und Christian Becker ihr Workshop-Paper “Towards Collaborative Predictive Maintenance Leveraging Private Cross-Company Data” auf dem Workshop “KI für kleine und mittelständische Unternehmen” (KI-KMU) der INFORMATIK 2020 vorgestellt. Der Workshop KI-KMU hat das Ziel, Weiterlesen
  • Federated Learning: Frameworks für dezentralisiertes privates Lernen – Teil 2
    Mit Federated Learning können Machine-Learning-Modelle auf sensiblen Daten unter Wahrung der Privatsphäre trainiert werden. Durch diese Technik können zahlreiche bisher unbrauchbare Datenquellen für kollaboratives maschinelles Lernen genutzt werden. In einem letzten Blogpost wurden die Grundlagen von Federated Learning Weiterlesen
  • Maschinenidentitäten: Von PKI bis zur Self-Sovereign Identity auf Basis der Blockchain-Technologie
    Beitrag von Prof. Dr. Christoph Reich Hochschule Furtwangen Unternehmen verbinden immer mehr intelligente Geräte, Sensoren und Maschinen zu intelligenten Fabriken (bekannt als Smart Factories der Industry 4.0), die in der Lage sind, sowohl große als auch Einzel-Stückzahlen rentabel Weiterlesen
  • 3. Konsortialtreffen – Systemintegration und Öffentlichkeitsarbeit
    Am 15. und 16. September fand das dritte KOSMoS-Konsortialtreffen statt. Durch die momentanen Umstände traf sich das Konsortium rein digital. In physischen Projekttreffen mit den über 20 Projektteilnehmern wurden unterschiedliche Themen in unterschiedlichen Räumen besprochen, um die Effizienz Weiterlesen
  • Zusammenwirken von Blockchain, IoT und KI
    Blockchain, IoT und KI sind Schlüsselinnovationen, die die digitale Transformation vorantreiben werden. Wir erwarten, dass diese Technologien konvergieren und neue Geschäftsmodelle ermöglichen werden: Autonome Agenten (d.h. Sensoren, Autos, Maschinen, Lastwagen, Kameras und andere IoT-Geräte) werden in Zukunft als Weiterlesen
  • Rechtliche Aspekte der Blockchain-Technologie – Teil 1: Blockchain als Beweismittel vor Gericht
    Mehr und mehr Unternehmen entwickeln derzeit blockchain-basierte Prototypen, beispielsweise für Use Cases im Bereich Zahlungen, digitale Identität oder Supply Chain. Ein Vorteil der Blockchain wird oft in der fälschungssicheren Speicherung von Informationen gesehen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Weiterlesen
  • Ein Governance Modell für das KOSMoS Blockchain Ökosystem
    Wie kann ein Blockchain-basiertes System ohne zentrale Behörde gut organisiert verwaltet werden? Oft machen es Probleme wie ein begrenztes Maß an Vertrauen oder fehlende Regeln und Prozesse leicht, in einem solchen Ökosystem Chaos zu erzeugen. Die Herausforderung besteht Weiterlesen
  • Federated Learning: Ein Leitfaden zum kollaborativen Training mit dezentralisierten sensiblen Daten – Teil 1
    Heutzutage hat der Zugang zu qualitativ hochwertigen Daten aus der realen Welt einen großen Einfluss auf den Erfolg datengesteuerter Projekte, da die Qualität einer Lösung mittels maschinellem Lernen stark von den verfügbaren Trainingsdaten abhängt. Andererseits sind die Dateneigentümer Weiterlesen
  • TimescaleDB vs. influxDB – Experten für Zeitreihen in Zeiten von IIoT
    Eine technologische Fragestellung im Rahmen des Forschungsprojekts KOSMoS stellt die Wahl einer geeigneten Zeitreihen-Datenbank dar, die es erlaubt, hochfrequente Maschinendaten effizient zu speichern und für analytische Zwecke einfach verfügbar zu machen, dar. Michael Schneider von inovex diskutiert unsere Weiterlesen
  • Die richtige Wahl der Blockchain
    Zu Beginn unseres Forschungsprogramms KOSMoS standen wir vor der Herausforderung, das richtige Blockchain System für unsere Anwendungsfälle zu identifizieren. Datarella gemeinsam mit der Frankfurt School of Finance & Management (FSBC) analysierten die meist verbreiteten DLT-Systeme und gaben am Weiterlesen
  • Vortrag auf der “data2day”
    Dieses Jahr wird die data2day ein wenig anders stattfinden als gewohnt. Die Konferenz wird wie viele andere Konferenzen online durchgeführt: Mit einem Workshop-Tag und einem Konferenztag mit drei Tracks. Marisa Mohr und Christian Becker vertreten KOSMoS am 20.10. Weiterlesen
  • KOSMoS auf der “Informatik 2020” in Karlsruhe
    Towards Collaborative Predictive Maintenance Leveraging Private Cross-Company Data: Marisa Mohr, Christian Becker, Ralf Möller und Matthias Richter haben einen Beitrag auf dem Workshop »KI für kleine und mittlere Unternehmen« eingereicht und dort einen Teilaspekt von KOSMoS beschrieben. Der Beitrag »Towards Weiterlesen
  • Federated Machine Learning: über Unternehmensgrenzen hinaus aus Produktionsdaten lernen
    In vielen Produktionsunternehmen des deutschen Mittelstands spielt die Digitalisierung eine immer größere Rolle. Die derzeit übliche Datenerfassung und -analyse beschränkt sich auf die Optimierung unternehmensinterner Prozesse. In einem nächsten Schritt werden produzierende Unternehmen miteinander verbunden und ein sicheres, Weiterlesen
  • Blockchain-Lösungen für den produktionstechnischen Mittelstand
    Hinweis: Der folgende Artikel ist zuerst im Onlinemagazin wt Werkstattstechnik, Band 111 (Nr.4), S.201-204, 2020 erschienen. Die Digitalisierung findet Einzug in den deutschen produktionstechnischen Mittelstand. Bisherige Ansätze beschränken sich auf Optimierungen firmeninterner Prozesse. Der nächste Schritt ist die Weiterlesen
  • Zweites Konsortialtreffen in digitalen Räumen
    Am 18. und 19. März soll das zweite KOSMoS-Konsortialtreffen in München stattfinden. Durch den Corona-Virus hat sich das physische Treffen jedoch in ein digitales Treffen gewandelt. Über zwei Tage in mehreren digitalen Besprechungsräumen haben sich alle KOSMoS-Partner zusammengefunden, Weiterlesen
  • Erstes Konsortialtreffen in Schwenningen bei der Hochschule Furtwangen
    Am 24. und 25. September findet das erste offizielle Konsortialtreffen nach Projektbeginn vor ca. 8 Monaten statt. Neben der letzten Diskussion über die im Projekt umzusetzenden Use Cases, zeigen die Partner einen funktionierenden Prototyp des geplanten Gesamtsystems. Der Weiterlesen
  • Schnittstellen-Workshop beim ISW in Stuttgart
    Am 11. Juli treffen sich die technologischen Enabler des Konsortiums mit zwei der Forschungspartner beim ISW, um gemeinsam die geplanten Systemkomponenten und Schnittstellen festlegen zu können. Nach einem erfolgreichen Workshop verteilten sich die Projektpartner wieder in ganz Deutschland, Weiterlesen
  • Software-Architektur auf Basis der Anwendungsfälle
    Mehrere Projektpartner treffen sich beim ISW in Stuttgart, um gemeinsam die drei im Projekt zu realisierenden Anwendungsfälle durchzusprechen. Dieses Gespräch dient als Anlass, um Anforderungen und Ideen an die Software-Architektur festzulegen. Als Teilergebnis des Treffens lässt sich auf Weiterlesen
  • Kickoff Treffen in Wald-Mössingen
    Das Projekt KOSMoS ist am 15. Februar in eine dreijährige Entwicklungszeit gestartet. Die Projektpartner haben sich mit dem Projektträger in Waldmössingen bei der Schwäbischen Werkzeugmaschinen GmbH getroffen. Neben organisatorischen Dingen wurden die geplanten Anwendungsfälle besprochen. Jeder Anwendungspartner hat Weiterlesen
  • Industrie 4.0 – Kollaborationen in dynamischen Wertschöpfungsnetzwerken (InKoWe)
    Die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen fußt auf deren Technologie-kompetenz. Die technische Grundlage hierfür sind unter anderem intelligente vernetzte Systeme, die in dynamischen Wert-schöpfungsnetzwerken für eine erfolgreiche Kollaboration einSgesetzt werden. Im Fokus der Förderinitiative steht die Stärkung der Zusammenarbeit von Weiterlesen