Rechtliche Aspekte der Blockchain-Technologie – Teil 5: Datenschutzgesetz

In diesem Artikel analysieren die Autoren Markus KaulartzJonas GrossConstantin LichtiPhilipp Sandner und Stephan Raubach aus rechtlicher Sicht, wie das Thema Datenschutz, insbesondere auch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), im Zusammenhang mit Blockchain und insbesondere mit Blockchain-basierten Datenbanken zu interpretieren ist. Im Rahmen dieser rechtlichen Betrachtung unterscheiden wir zwischen 1) personenbezogenen Daten und 2) Maschinendaten. Darüber hinaus werden Aspekte wie die unterschiedlichen rechtlichen Rahmenbedingungen und Datenschutzniveaus in verschiedenen Ländern betrachtet. Ebenso wird der Umgang mit Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen erörtert. Besondere Aufmerksamkeit gilt bei den jeweiligen Fragestellungen Fragen rund um Haftung und Verantwortlichkeit. Der Artikel geht von der Anwendung deutscher Gesetze aus.

Hier geht es zum Artikel: https://jonasgross.medium.com/legal-aspects-of-blockchain-technology-data-protection-law-341b68003336

In dieser Reihe sind weitere Artikel entstanden: