Rechtliche Aspekte der Blockchain-Technologie – Teil 4: Audits

In diesem Artikel analysieren die Autoren Markus KaulartzJonas GrossConstantin LichtiPhilipp Sandner und Stephan Raubach aus rechtlicher Sicht, ob für Informationssysteme wie Computer oder IT-Infrastruktur-Technologien wie die Blockchain-Technologie eine gesetzliche Pflicht zu Audits oder einer anderen Form der Funktionsprüfung vor ihrer Verwendung besteht. Neben allgemeinen Prüfungspflichten werden insbesondere die unmittelbare Pflicht und die mittelbare Pflicht zur Durchführung von Audits untersucht. Darüber hinaus wird auf weiterführende Aspekte wie die Folgen für den Datenschutz, die Rolle von Zertifikaten, Gewährleistungsrechte und die Frage nach deliktischen Ansprüchen eingegangen. Der Artikel geht von der Anwendung deutscher Gesetze aus.

Hier geht es zum Artikel: ttps://jonasgross.medium.com/legal-aspects-of-blockchain-technology-audits-bfe88418f130

In dieser Reihe sind weitere Artikel entstanden: