Schnittstellen-Workshop beim ISW in Stuttgart

Am 11. Juli treffen sich die technologischen Enabler des Konsortiums mit zwei der Forschungspartner beim ISW, um gemeinsam die geplanten Systemkomponenten und Schnittstellen festlegen zu können. Nach einem erfolgreichen Workshop verteilten sich die Projektpartner wieder in ganz Deutschland, allerdings mit einem gemeinsamen Verständnis zur Realisierung des Vorhabens. Dieses Verständnis resultiert in den nächsten Monaten in einer prototypischen Umsetzung des Gesamtsystems. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Projektpartners Datarella zu finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.